[Geplauder] Indiebücher und Offline-Buchhandel.

Hier und da hört man über die verschiedensten lebenserhaltenden-Buch-Maßnahmen. Zum einen stolperte ich in letzter Zeit schon häufiger über solch´wunderbare Ideen, wie beispielsweise die von We Read Indie. Hierbei werden nämlich Kleinverlage und unabhängige Verlage unterstützt. Ich persönlich bekomme sehr wenig mit über sogenannte „Indiebücher“, da die meisten Buchläden auf die Bestsellerliste der großen Verlage … Weiterlesen [Geplauder] Indiebücher und Offline-Buchhandel.

Advertisements

[Rezension] Wald.

Zuerst möchte ich einmal erläutern worauf ich gehofft und was ich gedacht hatte, als ich das Buch auf der Buch Wien gekauft habe. Denn das hat doch sehr zu meinem Urteil beigetragen und Einfluss genommen. Der Wald als ruhiger, vielleicht auch verwunschener Ort, der alle Sinne beansprucht, sollte also im Roman eine einnehmende Rolle spielen, … Weiterlesen [Rezension] Wald.

[Geplauder] Neues Jahr, Neues lesen.

Zumindest sollte das doch ein guter Vorsatz für das Jahr 2018 sein und werden. Denn zuletzt hatte ich nur mäßig bis gar keine Zeit zu lesen und mich einfach mehrere Stunden am Stück eingemummt zurückzuziehen. Doch ich denke sobald zumindest meine Bachelorarbeit im März abgeschlossen sein sollte, dürfte das kein Problem mehr werden. Deshalb habe … Weiterlesen [Geplauder] Neues Jahr, Neues lesen.

[Rezension] Stiller.

„Mein Wärter ist enttäuscht, aber darin ist auch etwas Gutes, merke ich mehr und mehr; gerade die enttäuschenden Geschichten, die keinen rechten Schluß und also keinen rechten Sinn haben, wirken lebensecht.“ „Ich bin nicht Stiller!“ Ein Satz, den jeder literaturbewanderte Mensch kennen sollte. Ein Satz, der absolute Verzweiflung ausdrückt und auch gleichzeitig die zentrale Frage … Weiterlesen [Rezension] Stiller.

[Rückblick] Die Buchsaiten Blogparade zum Jahresabschluss 2017.

Ganz ehrlich gesagt ist die Bloggerwelt für Hannah (buechergeblaetter) und mich noch ganz neu. Um darin Fuß zu fassen, beschäftige ich mich mit ein paar anderen Blogs rund um Literatur, aber auch über Lifestyle (sprich Kochen oder Mode): Wie zum Beispiel den schönen Blog von Petzi. Und Petzi ist dieses Jahr die Gastgeberin für die … Weiterlesen [Rückblick] Die Buchsaiten Blogparade zum Jahresabschluss 2017.

[Rezension] Eine Frage der Höfflichkeit.

Dieser unscheinbare Roman lag bei mir sicherlich schon einige Jahre im Regal und machte mehrere Umzüge mit. Deshalb bin ich mir auch nicht mehr sicher, aus welcher Mängelexemplar-Kiste er stammt. Sein fürchterlicher und langweiliger Klappentext war es definitiv nicht, der mich begeistert hat und hat dem Buch auch sicher keine schwindelerregenden Verkaufszahlen beschert. Nichts desto … Weiterlesen [Rezension] Eine Frage der Höfflichkeit.

Schöne Bescherung.

Frisch aus der Kitschwelt komme ich her, ich kann euch sagen, es weihnachtet sehr! Es ist wieder so weit: Wir befinden uns mitten in der Weihnachtszeit und verlieren in regelmäßigen Abständen die Kontrolle über unser Verhalten. Wir grölen „Last Christmas“ im Auto vor uns hin, sehen uns Filme an, deren Titel wie „Christmas Prince“ nur … Weiterlesen Schöne Bescherung.

[Rezension] Tonio Kröger und Mario der Zauberer.

Zitat: „Ich liebe das Leben. Dies ist ein Geständnis.“ Bedingt durch mein Schulpraktikum musste ich nach über vier Jahren noch einmal Tonio Kröger lesen. Dabei fand ich es sehr witzig zu entdecken, dass ich dem Buch damals auf goodreads sehr trotzig einen Stern gegeben habe. Haha da hat sich wohl mein pubertäres Ich durchgesetzt. Jetzt … Weiterlesen [Rezension] Tonio Kröger und Mario der Zauberer.

Buch Wien. Teil II.

Zwischen all den Nischen der verschiedenen Verlage, fanden wir uns am Rowohlt-Stand wieder und da stach mir ein Buchtitel besonders ins Auge. Eigentlich recht unspektakulär, Wald von Doris Knecht, doch gerade deshalb fand ich ihn faszinierend. Ebenso ein eher nüchterner Klappentext, in dem die Handlung und die Protagonistin kurz angerissen sind und wenig verrät. Doch … Weiterlesen Buch Wien. Teil II.

[Neuzugänge] Teil 1 – Erweiterung

Da Sandra vom Bücherblog „Nana – Der Bücherblog“ eine solch wunderbare Auflistung ihrer Errungenschaften von der Buchmesse gemacht hat, möchte ich meine doch gerne ergänzen.
Finden könnt ihr meine Errungenschaften von der Buch Wien 2017 hier.

Nana - Der Bücherblog

Hallo meine Lieben,

in den letzten beiden Monaten sind unglaublich viele neue Bücher bei mir eingezogen. Das lag zum größten Teil an der Buchmesse im Oktober 🙂 Und deshalb dachte ich, dass ich euch meine Neuzugänge mal vorstelle. Da es so viele Bücher sind, wird es noch zwei weitere Teile zu diesem Thema geben. Diesen Beitrag werde ich dann bald hochladen.

Jetzt viel Spaß beim Stöbern.

Ursprünglichen Post anzeigen 771 weitere Wörter